Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/boredklara

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kinder, wie die Zeit vergeht...

Puh - das letzte Mal, als ich hier mit den Tasten geklappert hab, war gerade Ostern. Wann war bitte überhaupt Ostern? Da war ja noch Winter! Übermorgen sagen sie mir 35°C an - diese Klimaerwärmung, a Wahnsinn... ;-)

 So - was gibts zu berichten? Traurigerweise nicht sonderlich viel - vielleicht war das der Grund, wieso ich nie geschrieben habe?!
In der Schule ist es ebenso heiß geworden wie im Garten (wo "damals" die nicht-vorhandene Osternester versteckt sein hätten können - oder so ähnlich) - doch der Stress ist vorüber, die Noten stehen fest, jetzt kommt man eigentlich nur mehr zum weiterschlafen in die Schule (wer auch immer sich überlegt hat, dass Menschen zwischen 6 und 18 Jahren Montag bis Freitag in aller Früh aufstehen sollen, um eine Stunde später wieder in einen unbequemen Dämmerschlaf zu verfallen: Bitte per Mail melden. Ich schick dann einen russischen Schlägertrupp vorbei! Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen!)

 Vorgestern waren Meli, Conny und die Andern zusammen mit mir in Stübchen, wo auch zB Ste-p-h-i anzutreffen war... an dieser Stelle sei nochmal ein riesiger Dank an alle genannten und nicht genannten Personen ausgesprochen - die Conny hat Quaxi souverän (kein Plan, wie man das schreibt) gelenkt, Ste-p-h-i hat die Hoffnung, mir die Technik des Vorhangs näherzubringen, nicht aufgegeben, die Joey war uns eine exzellente Gastgeberin und die Securitys konnten sicher fließend ungarisch - nur (k)ein Wort deutsch ("Wasserrrr?"
(Abschließend sei noch gesagt: Scherbi goes Stübchen, auch wenn die Schlagzeugerin von "da Traudl" lost ist - she says, that they are überhaupt alle weg vom Fenster...)

 Ich bin am Ende meiner Kreativität... seewurscht, weil das liest eh keiner ;-)))

 Gegrüßt, wer auch immer gegrüßt sein will
Klara aka Klari aka Wiesel aka Klöö aka Sandy aka ...

18.6.07 21:16


... everything's gone white, and everything's grey ...

ein fröhliches osterfest allerseits...
wie schon gestern abend erläutert... ostern geht komplett an mir vorbei. heute war der große - bzw. der größte - bruder zu besuch, es gab restlessen und danach noch einen wunderbaren fertignussstrudel, dazu kaffee, der dem größten ein bisschen zu "blumig" war und eine diskussion über denn herrn phettberg. das lag wahrscheinlich am "falter", der am tisch herumlag. somit war herr phettberg also auch zur osterjause anwesend.

mittlerweile ist der größte und auch der große bruder lost. die haben sich einfach vertschüsst. lena sudert gerade, weil sie im laufstall - ich nenne es aber dann glaub ich doch lieber "gefängnis" - mit dingen spielen soll, die sie nicht interessieren... und maria wärmt schnitzel, pommes, suppe, salat (nein, den wärmt sie nicht!) und klappert mit geschirr - und ich klapper mit tasten. und allgemein ists hier ziemlich laut.

 und da die schnitzel jetzt bald warm sind, die pommes eigentlich sowieso warm waren, und der salat nicht warm werden soll - und obendrein noch eine suppe mit ganz viel abcdefghijklmnopqrstuvwxyz-drin wartet... muss ich das hier jetzt beenden.

liebste grüße und noch frohe ostern. mit schönen nestern, die nicht allzu gut aber auch nicht unkreativ versteckt sind, und... viele eier! wünscht man zu ostern "viele eier"? egal...

also - viele eier! und alles gute! weil "alles gute" kann man immer gut brauchen.

klara

8.4.07 18:28


... dem Tag zwischen Karfreitag und Ostersonntag!

die uhr zeigt 23.30. es ist also fast überstanden. nach schlechtem aber zu viel schlaf wurde ich heute von 11 monate alten hängen aus dem bett gezerrt, synchronisiert von papa ("frühstück! aufstehen! käsestangerl! brot! gebäck! tee! ei??" - ei! tz! heute ist noch gar nicht ostern? oder? wann ist überhaupt ostern? ich bin ein schlechter christ, ist weiß - aber... irgendwie geht ostern immer komplett an mir vorüber. ich kann mich noch daran erinnern, wie ich früher im garten bunte eier und schoki gesucht habe (ich glaube, ich hab sogar mal ein knallgelbes fahrrad vom osterhasen bekommen) - aber außer dem spinat am gründonnerstag krieg ich eigentlich nichts mehr mit. sind nur wir solche osterhasi-muffel oder ist das auch in anderen familien so? man weiß es nicht. bzw. ICH weiß es nicht.

wie dem auch sei - nach dem frühstück gings auf zu einer kleinen L17-ausfahrt... 82km, begleitet von ein paar schweißausbrüchen und einem fahrradfahrer, der mir "wooos mooochhhstttnnnn doooo?" hinterhergerufen hat - aber niemand ist gestorben, niemand ist verletzt und auch des bruders karre fährt noch. (und wieso man zwischen den metropolen zurndorf und edelsthal, die ja bekanntlich die welt bedeuten, auf einer provisorischen straße, die nagelneu und so gerade ist, dass man meinen könnte, man kann auf ihr auf dem kürzesten weg die welt umrunden, einen heißen 50er fahren darf und selbst bei illegalen 70 überholt wird, soll mir bitte mal jemand erläutern - danke!)

wie dem - schon wieder - auch sei, danach nahm die fadess dann ihren lauf - und ist nun am sichtbaren höhepunkt angelangt. nachdem ich mir den schluss von "ein chef zum verlieben" reingezogen hab und dann um 22.27 uhr (!!!) versucht hab, zu pennen (gescheitert! kläglich!!!) sitz ich nun in einem verlassenen wohnzimmer (wieso rennt eigentlich der fernseher, wenn keiner zuschaut?) und eröffne mit einem elendslang(weilig)en eintrag "meinen blog" - oder "mein blog"? oder ist es richtiger, "meine blogin" zu sagen? seewurscht, kann ich dazu nur sagen. oder auch seeegal. wie viele "e"'s einem um diese uhrzeit eben noch geheuer sind.

ich habe übrigens offiziell versucht, mich zu betrinken - auch daran bin ich gescheitert - mindestens genauso kläglich wie am einschlafen. und weils jetzt schon so "spät" ist, hab ich mittlerweile wieder hunger. und genau deshalb hat das hier jetzt endlich ein ende. ich gehe mal in die küche... mal schauen, was dort so zu finden ist. hoffentlich was g'scheits. weil "iss was g'scheits" sagt selbst der fernseher hinter mir, vor dem keiner mehr sitzt - und deshalb dreh ich den jetzt ab und ess was g'scheits.

ende.

7.4.07 23:43





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung